In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Jugendliteratur  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Muneji Fuchimoto: Fingerpuppen Origami

Montag, 18. Dezember 2017 - in Rezensionen-Allgemeines

Muneji Fuchimoto, Fingerpuppen Origami, Theater, Theaterspielen, Kindertheater, Märchenfiguren, Märchen, basteln, falten, Puppen

Theaterspielen macht Kindern sehr viel Spaß! Noch spannender wird es mit dem selbst gebastelten Origami-Fingerpuppen. Der Autor konzentriert sich auf verschiedene beliebte Märchen, darunter „Rotkäppchen“, Der Wolf und die sieben Geißlein“ und „Der Froschkönig“. Es gibt aber auch Saisonales wie „Happy Halloween!“ und „Frohe Weihnachten!“

 

Gefaltet werden also Wolf und Geißlein, Frosch und Prinzessin, Weihnachtsmann, Halloweenkürbis und mehr. Es gibt aber auch Dinge, die für die Kulisse gebraucht werden, wie das Schloss und die Blumen.

 

Zunächst werden die einzelnen Figuren gezeigt, so wie sie auf der Bühne aussehen könnten. Danach beschreibt der Autor, welche Falttechniken angewendet werden und wie die Symbole zu verstehen sind. Es gibt eine Grundform, die bei vielen Figuren anzuwenden ist. Damit ist man schon mal gut vorbereitet auf das, was nun kommt.


Beginnen kann man übrigens sofort. Hinten im Buch ist ein Umschlag eingeklebt, der reichlich Origamipapier in passenden Farben enthält. Der Autor zeigt Schritt für Schritt, wie man die Figuren faltet. Jeder dieser Schritte wird zudem mit einem Foto verdeutlicht. Mit etwas Geschick und Übung kommt man gut zurecht. Anfänger können mit Puppen beginnen die einen niedrigen Schwierigkeitsgrad haben. Das gilt beispielsweise für den Weihnachtsmann. Einen höheren Schwierigkeitsgrad hat die kleine Meerjungfrau. Sind die Puppen fertig, müssen nur noch die Gesichter aufgemalt werden. Die Kulisse kann ganz einfach sein. Gibt es ein echtes kleines Puppentheater im Kindergarten oder im Kinderzimmer, ist das natürlich noch besser.

 

Das Fingerpuppen Origami gefällt mir sehr gut. Die Puppen sind keine Deko, sondern Figuren in einem Theater. Für kreative Kinder ist das Buch eine große Freunde, weil sich damit basteln und spielen lässt. Vielleicht entdeckt das ein oder andere Kind auch ein noch unbekanntes Märchen oder erfindet einfach mit Freunden ein neues. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Rezension von Heike Rau

 

Muneji Fuchimoto

Fingerpuppen Origami

64 Seiten, broschiert

Mit 25 Blatt Origamipapier

Bassermann Verlag

ISBN-13: 978-3809438366