In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Jugendliteratur  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Aimee Ray: Fang an zu filzen - Kuschelige Waldwesen

Donnerstag, 22. März 2018 - in Rezensionen-Kinderbuch

Aimee Ray, Fang an zu Filzen, Kuschelige Waldwesen, Nähen, Nähprojekt, Tier, Waldtiere, Kinder, Buchempfehlung, Rezension

Das Bastelset ist in einer schönen Box untergebracht. Enthalten ist alles, was gebraucht wird: Filzblätter in verschiedenen Farben, gestanzte Vorlagen, Stickgarn, Füllwatte, Nadel und Stift. 20 Projekte sind im Buch. 10 davon können mit den vorhandenen Materialien bewerkstelligt werden. Dazu gehören beispielsweise der Waschbär, der Biber, das Rotkehlchen, die Tanne und das Blatt.

 

Die Bastelanleitungen stehen in einem kleinen Buch. Zunächst gibt es ein Glossar mit den verwendeten Materialien. Hier werden auch die verschiedenen Näh- und Stickstiche erklärt. Die Anleitungen sind in Schritte untergliedert und gut nachvollziehbar.


Auch wenn ich kein Kind bin, will ich versuchen ein Tier zu basteln, das ich später verschenken kann. Mir gefällt das kleine Reh am besten. Ich suche also die Materialien heraus, die ich brauche. Mithilfe der Schablonen und einem Stift übertrage ich die Formen auf den Filz und schneide alles aus. Dann gestalte ich das Reh so, wie es auf dem Bild zu sehen ist. Zum Schluss werden Vorder- und Rückseite miteinander vernäht. Bevor ich die Naht schließe, schiebe ich ein wenig Füllwatte durch eine kleine Öffnung, um dem Tier etwas Form zu geben.

 

Das kleine Reh ist gut gelungen! Die Arbeit hat Spaß gemacht! Die Autorin zeigt im Buch verschiedene Verwendungsmöglichkeiten auf. So kann das Reh, mit einer Schlaufe versehen, ein Anhänger für ein Geschenk sein. Vielleicht wird das Tier ja zum Glücksbringer! Ohne Füllwatte und mit einer Öffnung unten kann es eine Fingerpuppe zum Theaterspielen sein. Aus mehreren Tieren kann ein Mobile gebastelt werden.

 

Kreative Kinder werden begeistert sein von diesem Set! Es ist nicht schwer, die Tiere zu basteln, wenn die Näh- und Stickstiche gelingen. Mit jedem neuen Filztier geht das garantiert besser. Wer mag, kann sich weitere Filzblätter besorgen und einen ganzen Wald mit Bäumen und Tieren zum Spielen gestalten.

 

Rezension von Heike Rau

 

Aimee Ray

Fang an zu filzen – Kuschelige Waldwesen

10 Projekte mit 20 gestanzten Vorlagen

Schritt für Schritt Anleitung mit 28 Seiten

LV Buch im Landwirtschaftsverlag

ISBN-13: 978-3784355368