In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Jugendliteratur  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Arnold Achmüller: Kindergesundheit - Kraut und Wurzel, Band 5

Freitag, 27. September 2019 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

Arnold Achmüller, Kindergesundheit, Kraut und Wurzel, Band 5, Rezension, Buchempfehlung, Kinderheilkunde, Kindermedizin, Kinder, Naturheilkunde, Kräuter, Kräuter für Kinder

Die Naturheilkunde hat auch für Kinder Möglichkeiten zu bieten, Beschwerden zu lindern. Allerdings muss man hier Vorsicht walten lassen. Auf die möglichen Gefahren weist der Apotheker Arnold Achmüller in seinem Buch gleich am Anfang hin. Einige pflanzliche Heilmittel sind geeignet. Sie sind sanft und verträglich und haben sich seit Langem bewährt. Aber es gibt auch solche, die für Kinder, insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder, aus bestimmten Gründen absolut nicht anzuraten sind, obwohl sie bei Erwachsenen gut helfen. Vermerkt ist, wann ein Kind dem Arzt vorgestellt werden muss. Die Selbstmedikation hat also Grenzen, die man nicht ignorieren darf. Der Autor ist sehr deutlich in seinen Aussagen! Seine Warnung kommt an.

Anwendbare Rezepturen werden im Hauptteil vorgestellt. Dieser ist nach Art der Beschwerden unterteilt. Rezepte gibt es für Erkältungen, Halsschmerzen, Husten, Durchfall und Erbrechen, Dreimonatskoliken, Schlafprobleme, stumpfe Verletzungen Windeldermatitis und Hautirritationen. Das Krankheitsbild wird erklärt und es werden die Symptome beschrieben, darunter auch solche, die einen Arztbesuch unumgänglich machen. Bei leichten Beschwerden können die Möglichkeiten der Kräutermedizin gut genutzt werden. Das sind beispielsweise Teezubereitungen, Gurgellösungen, Wickel, Salben, Sirupe und Massageöle. Es zeigt sich, dass man doch sehr viele Möglichkeiten hat, zu helfen. Mit der Behandlung wird intensive Zuwendung gegeben, denn auch das ist für die Heilung und das Wohlbefinden von nicht zu unterschätzender Wichtigkeit.


Viele der Anwendungen, wie etwa der Essigwickel bei Fieber, der Brustbalsam, der Zwiebelsaft, die Karottensuppe nach Moro oder die Ringelblumensalbe sind einfach in Vergessenheit geraten. Im Buch findet man diese Rezepturen nun wieder.

Die Texte im Buch sind verständlich geschrieben und die Rezepturen leicht nachzuvollziehen. Man erhält einen guten Überblick über Kräuter und ihre Wirkstoffe und lernt, pflanzliche Heilmittel sicher und gezielt bei Kindern anzuwenden.

Rezension von Heike Rau

Arnold Achmüller
Kindergesundheit: Kraut und Wurzel, Band 5
Hausmittel im Pocketformat
144 Seiten, broschiert
Edition Raetia
ISBN-13: 978-8872837009