In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Eigene-Veröffentlichungen  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Dr. med Bernhard Dickreiter: Chronisch gesund statt chronisch krank - Wie Arthrose, Diabetes, Alzheimer und andere Zivilisationskrankheiten entstehen und was Sie dagegen tun können

Mittwoch, 8. Mai 2019 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

Dr. med Bernhard Dickreiter: Chronisch gesund statt chronisch krank - Wie Arthrose, Diabetes, Alzheimer und andere Zivilisationskrankheiten entstehen und was Sie dagegen tun können, Rezension, Buchempfehlung, Zellumgebung, extrazelluläre Matrix, Hilfe bei Krankheiten

Dr. med Bernhard Dickreiter geht mit diesem Buch den Ursachen chronischer Zivilisationskrankheiten nach. Er hat dabei einen anderen Ansatz entwickelt, als die Schulmedizin allgemein und geht davon aus, dass sich Arthrose, Diabetes, Alzheimer, Rückenbeschwerden, Krebs und Burnout heilen lassen. Es geht also nicht um eine Symptombehandlung mit Medikamenten, sondern um die Behebung der Ursachen auf biologischem Weg. Seiner Meinung nach beginnen die chronischen Zivilisationskrankheiten in der extrazellulären Matrix. Das ist die Zellumgebung. Ihre Bedeutung wurde bisher in der Schulmedizin vernachlässigt. Doch, so schreibt der Autor, muss diese Umgebung unbedingt lebensdienlich sein. Denn ist sie es nicht, entstehen verschiedene Krankheiten.

 

Zunächst wird die Zellumgebung beschrieben. Sie wird verglichen mit einem Aquarium, in dem die Fische in verunreinigtem Wasser schwimmen. Der Fisch wird krank, wenn das Wasser nicht ausgetauscht wird. Was beim Aquarium einfach geht, ist beim Menschen dann aber doch etwas schwieriger. Erklärt wird, wie es dazu kommen kann, dass die innere Umwelt aus dem Gleichgewicht gerät und die Selbstreinigung nicht mehr funktioniert. Es ist aber wieder in den Griff zu bekommen, wenn die Lebensumstände geändert werden. Hier spielt die Naturheilkunde eine Rolle. Denn wichtige Ansatzpunkte sind Ernährung und Bewegung, Darmsanierung, Entgiftung und Säure-Basenregulation. Sie fließen in die „Zellbiologische Regulationstherapie“, die Dr. med Bernhard Dickreiter entwickelt hat, mit ein.


Das Buch ist spannend! Auch wenn bekannt ist, wie wichtig Ernährung, Bewegung und ein gesunder Darm für ein gutes Befinden sind, setzt das, was der Autor sagt, noch mal andere Maßstäbe an. Jetzt wird verständlicher, was im Körper passiert. Der Autor weiß, dass eine Behandlung mit Medikamenten zwar hilft, die Symptome abzumildern, aber noch lange nicht zu Gesundheit führt; die „Zellbiologische Regulationstherapie“ dagegen schon.
Besser ist es natürlich, präventiv etwas zu tun, damit Krankheiten gar nicht erst entstehen. Die Tipps im Buch sind nicht unbedingt eine große Herausforderung, sondern machbar. Wer sich einmal bewusst gemacht hat, was die Zellumgebung braucht, kann Veränderungen durch einen angepassten Lebensstil herbeiführen und die eigene Gesundheit unterstützen und verbessern.

 

Rezension von Heike Rau

 

Dr. med Bernhard Dickreiter
Chronisch gesund statt chronisch krank – Wie Arthrose, Diabetes, Alzheimer und andere Zivilisationskrankheiten entstehen – und was Sie dagegen tun können
320 Seiten, Klappenbroschur
Heyne Verlag
ISBN-13:978-3453207158