In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Jugendliteratur  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Kristina Ohlsson: Das Geheimnis von Hester Hill

Samstag, 29. Juni 2019 - in Rezensionen-Kinderbuch

Kristina Ohlsson, Das Geheinis von Hester Hill, Kinderbuch, ab 9, Gruselgeschichte, Geistergeschichte, Buchempfehlung, Lesetipp, für Kinder, Grusel, Geister

Aus dem Familien-Sommerurlaub wird dieses Jahr nichts. Die Eltern trennen sich. Doch Onkel Eliot nimmt die Zwillinge Meg und Frank die Ferien über bei sich auf. Er wohnt zusammen mit Carl in einem alten Herrenhaus. Schon am Bahnhof macht Meg eine seltsame Beobachtung, die sie sich nicht erklären kann. Auf Hester Hill geht der Spuk weiter. Gibt es hier einen Geist? Es stellt sich heraus, dass vor hundert Jahren etwas passiert ist im Ort. Ein Bild zeugt davon. Es heißt das Große Unglück. Die Leute erzählen von einem Tunnel, der damals angeblich als Fluchtweg von der Kirche nach Hester Hill, das auf einem Hügel steht, gegraben wurde.

Kein Wunder also, dass die Kinder sich immer mehr für das alte Haus, seine Geschichte und diesen Geist, der auch nachts für Unruhe sorgt, interessieren. Zusammen mit Lily, die im Ort wohnt, gehen Meg und Frank auf Entdeckungstour und werden dabei direkt mit einem Vorfall aus der Vergangenheit konfrontiert.


„Das Geheimnis von Hester Hill“ ist perfekt für abenteuerlustige Kinder geeignet! Das Buch mit dem gelungenen Cover ist recht spannend und auch gruselig, macht aber keine Angst! Es macht vielmehr Spaß, das Abenteuer der Kinder zu verfolgen. Sie wagen einiges, um hinter das Geheimnis von Hester Hill zu kommen. Es gilt, verschiedenen Hinweisen nachgehen, die sehr geheimnisvoll sind, und die Zusammenhänge zu erkennen. Die Kinder müssen mutig sein und Ängste überwinden. So werden die Ferien zu einem außergewöhnlichen Erlebnis!

Die Geschichte ist einfach formuliert und gut zu lesen. Leider haben sich auch einige Längen eingeschlichen und teilweise sind die Satzübergänge nicht fließend. Die Charaktere, mit denen sich die lesenden Kinder gut identifizieren können, sind gut ausgearbeitet. Die Atmosphäre mit dem unheilverkündenden Wetter ist stimmig. Das alte Haus mit seinen Geheimnissen erweist sich als gute Kulisse. Insgesamt gefällt das Buch, das insbesondere zum Ende sehr ereignisreich wird, gut!

Rezension von Heike Rau

Kristina Ohlsson
Das Geheimnis von Hester Hill
Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
ab 9 Jahren
cbj
ISBN-13: 978-3570175149