In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Jugendliteratur  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Artikel in der Kategorie Rezensionen-Ratgeber-Garten

  • Dorothée Waechter: Blütentrubel - Gärtnern mit bunten Blumenmischungen

    Montag, 16. März 2015 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Dorothée Waechter Blütentrubel Gärtnern mit bunten Blumenmischungen, Rezension, Buchbesprechung, Gartentipps

    Blumenwiesen beeindrucken durch ihre Farbenpracht und den Blütenduft. Man sieht sie immer öfter. Allerdings ist es nicht damit getan, einige Handvoll Samen auf einen bereits vorhandenen Rasen zu streuen oder ein paar Samenbomben zu werfen.

     

    Die Autorin beschreibt zunächst bunte Mischungen für Blumenwiesen. Man wird direkt davon gefangen genommen. Die Ausführungen verleiten zum Träumen. Standorte, die für Blumenmischungen infrage kommen, werden besprochen und das kann durchaus auch einmal ein kleines Fleckchen sein. Was da überhaupt wächst, beschreibt die Autorin, sodass auch jemand, der sich nicht mit Pflanzen auskennt, die verschiedenen Blumen und Gräser kennenlernen kann.

  • Frank M. von Berger: Ein Wunsch wird Garten – Endlich entdeckt und fantasievoll gestaltet

    Montag, 20. Oktober 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Frank M. von Berger: Ein Wunsch wird Garten – Endlich entdeckt und fantasievoll gestaltet

    Karina Waltzer ist ausgebildete Gartengestalterin. Sie hatte zudem 20 Jahre lang ein eigenes Blumengeschäft. Am Wohnhaus hat sie einen kleinen hübschen Hausgarten. Ein Schrebergarten kam dazu und später der Traum von etwas Neuem. Es sollte ein Garten sein, den sie ganz nach ihren Wünschen gestalten könnte, ohne Platzmangel und ohne Vorgaben durch einen Kleinegartenverein. Es ist nicht leicht, ein solches Grundstück zu finden und wenn man die ersten Bilder des verwilderten Gartens im Buch anschaut, kann man sich kaum vorstellen, wie daraus etwas werden soll. Aber Karina Waltzer hat genügend Fantasie und Vorstellungsvermögen dafür. Sie lässt ihren Traum Wirklichkeit werden und der Gartenjournalist und Buchautor Frank M. von Berger hat sie bei diesem Abenteuer begleitet.

  • Ulla Lachauer: Der Garten meines Lebens – Die Geschichte der Sesterhof-Bäuerin

    Montag, 22. September 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Ulla Lachauer: Der Garten meines Lebens – Die Geschichte der Sesterhof-Bäuerin

    Ulla Lachauer, Dokumentarfilmerin und Journalistin, erzählt in ihrem von Bigi Möhrle reich bebilderten Buch von Agnes Sester. Die 87-jährige lebt auf einem Bauerhof im Kinzigtal zu Füßen des Schwarzwaldes. Die Liebe der alten Bäuerin gehört neben ihrer Familie dem Garten. Auch darauf liegt ein Schwerpunkt, den die Autorin setzt, denn diese Biografie soll auch ein Gartenbuch sein.

     

  • Rita Lüder: Bäume bestimmen – Knospen, Blüten, Blätter, Früchte

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Rita Lüder: Bäume bestimmen – Knospen, Blüten, Blätter, Früchte

    Pflanzen zu bestimmen, ist in jeder Jahreszeit interessant. Ein guter Naturführer ist dabei sehr hilfreich. Neben einer guten und ausreichenden Beschreibung, also einem Pflanzenporträt, sind es beim Laien vor allem die Bilder, die weiterhelfen.

     

     

     

     

     

  • Britta Freith: Hinterm Stall die Blumen – Landfrauen und ihre Gärten

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Britta Freith: Hinterm Stall die Blumen – Landfrauen und ihre Gärten

    Britta Feith hat Landfrauen besucht. In Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Der Blick fällt insbesondere auf die Gärten der modernen Bäuerinnen, die mit der Ernte, soweit es geht, ihre Familien selbst versorgen. Es ist die Nähe zur Natur, die begeistert und das ländliche Leben mit Erfolgen und auch Rückschlägen. Kein Jahr ist wie das andere. Und trotzdem entwickelt sich ein Rhythmus, der gelebt wird.

     

  • Andreas Barlage: Ans Herz gewachsen – Ein Gärtner und seine Lieblingspflanzen

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Andreas Barlage: Ans Herz gewachsen – Ein Gärtner und seine Lieblingspflanzen

    Für viele ist ein Garten ein Stück Lebensfreude. Gestaltet wird nach eigenen Vorstellung, sodass jeder Garten und über die Jahre eine eigene Individualität entwickelt. Andreas Barlage entdeckte seine Liebe zu den Gärten sehr früh. Der Funke ist bei ihm schon in der Jugend übergesprungen. Später hat er dann ein Gartenbaustudium absolviert. Über Gärten und Pflanzen zu schreiben, ist sein Beruf. Das vorliegende Buch ist allerdings ein ganz persönliches Werk, denn hier erzählt er von seinen Lieblingsblumen.

     

  • Sabine Zeller: Wilde Sträuße – Selbst gepflückt aus der Natur

    Freitag, 15. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Sabine Zeller: Wilde Sträuße – Selbst gepflückt aus der Natur

    Wer keinen Garten hat, muss trotzdem kein Geld für Blumensträuße ausgeben. Wildblumen wachsen kostenlos überall in der Natur. Einen Blick dafür muss man natürlich haben und auch Fantasie, um aus Wildblumen schöne Arrangements zu binden. „Wilde Sträuße – Selbst gepflückt in der Natur“ hilft hier weiter.

     

     

  • Thomas Pfister und Reinhard Saller u. a.: Heilkräuter im Garten – pflanzen, ernten, anwenden

    Freitag, 15. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Thomas Pfister und Reinhard Saller u. a.: Heilkräuter im Garten – pflanzen, ernten, anwenden

    Wer Heilkräuter verwenden möchte, kann diese gut auch im eigenen Garten anbauen. Die Heilkräuterkunde hat Geschichte und darauf gehen die Autoren zu Beginn in ihrer Einführung ein. Auch die wichtigsten Kräuter, die in jeden Garten gehören, werden hier benannt. Die Einleitung umfasst über 50 Seiten. Grundsätzliches wird also vor Beginn der Pflanzenporträts vermittelt.

     

     

  • Christa Hasselhorst und Ursel Borstell: Geliebte Küchengärten – Eine Reise durchs Schlaraffenlan

    Freitag, 15. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Garten

    Rezension Christa Hasselhorst und Ursel Borstell: Geliebte Küchengärten – Eine Reise durchs Schlaraffenland

    Begeisterte Gärtner und Gärtnerinnen mit ihren Küchengärten werden im Buch vorgestellt. Sie alle bestreiten damit einen Teil ihrer Versorgung mit Obst, Gemüse und Kräutern selbst oder betätigen sich in der Pflanzenzucht. Die fünfundzwanzig vorgestellten Gärten könnten nicht unterschiedlicher sein. Gezeigt werden Klostergärten, Schrebergärten, Küchengärten, Bauerngärten und auch öffentliche Schaugärten. Die Reise geht quer durch Deutschland über die Schweiz bis in die Steiermark.

« < 1 - 2 > »