In diesem Blog finden Sie Rezensionen und Buchempfehlungen zu Büchern, die ich gelesen habe und Hinweise auf meine eigenen Neuerscheinungen. Die Beiträge sind als Werbung zu verstehen.

Klicken Sie auf den Titel, um den ganzen Beitrag zu lesen.

 

Belletristik   Kinderbuch   Krimi   Jugendliteratur  Kochbuch   Ratgeber-Gesundheit   Ratgeber-Garten   Hist. Roman

Artikel in der Kategorie Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

  • Hans-Ulrich Grimm: Chemie im Essen – Lebensmittel-Zusatzstoffe – Wie sie wirken, warum sie schad

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Hans-Ulrich Grimm: Chemie im Essen – Lebensmittel-Zusatzstoffe – Wie sie wirken, warum sie schaden

    Angeregt durch das Buch habe ich mir eine Flasche Zitronen-Limonade herausgesucht und die Zutatenliste studiert. Vermutet hätte ich da Wasser, Zitronensaft und Zucker. Drin sind: natürliches Mineralwasser, Glukose-Fruktose-Sirup, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, Säureregulator Trinatrium-Citrat, natürliches Aroma, Süßstoffe: Natriumcyclamat, Aspartam, Acesulfam-K und Saccharin-Natrium.

     

  • Holm Friebe: Die Stein-Strategie – Von der Kunst, nicht zu handeln

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Holm Friebe: Die Stein-Strategie – Von der Kunst, nicht zu handeln

    Manche Dinge erledigen sich von selbst. Es ist im Grunde nicht erforderlich, zu handeln, schon gar nicht vorschnell. Dennoch können viele Menschen in bestimmten Situationen eben nicht stillhalten. Sie können es nicht ertragen, nicht einzugreifen. So entsteht Stress, der eigentlich vermieden werden könnte. Und das Ergebnis ist auch nicht immer das erwünschte. Durch unüberlegtes Handeln spitzt sich die Lage nicht selten sogar dramatisch zu.

     

  • Bernardo Stamateas: Toxische Typen – Wenn andere Gift für uns sind und was wir dagegen tun könne

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Bernardo Stamateas: Toxische Typen – Wenn andere Gift für uns sind und was wir dagegen tun könne

    Es gibt Menschen, die können uns zur Verzweiflung bringen. Sie machen uns das Leben schwer und lassen einfach nicht locker. Es sind Kollegen, Familienangehörige oder andere Menschen aus dem näheren Umkreis. Man müsste auf den Mond auswandern, um ihnen zu entfliehen.

     

     

     

     

  • Bernhard Albrecht: Patient meines Lebens – Von Ärzten, die alles wagen

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Bernhard Albrecht: Patient meines Lebens – Von Ärzten, die alles wagen

    Bernhard Albrecht ist Arzt und Wissenschaftsjournalist. In seinem Buch hat er Krankengeschichten zusammengetragen, die ungewöhnlich sind. Für den Patienten bestand keine oder kaum noch Hoffnung, jemals geheilt zu werden. Es ist den Ärzten zu verdanken, die unkonventionell handelten, sich persönlich einbrachten und alles daran setzten, dass doch ein Heilungsweg gefunden wurde. Sie gingen spektakuläre Wagnisse ein und bewegten sich dabei auf sehr dünnem Eis.

     

  • Michael Feld: Gesundheitsdschungel – Der ultimative Wegweiser durch das Medizin-Dickicht

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Michael Feld: Gesundheitsdschungel – Der ultimative Wegweiser durch das Medizin-Dickicht

    Den Durchblick zu wahren, unser kompliziertes Gesundheitssystem betreffend, ist nicht ganz leicht. Ein Wegweiser ist also keine schlechte Sache. Dr. med. Michael Feld versucht mit seinem Buch auf einfache Art, Licht ins Dunkel zu bringen. Und tatsächlich ist der Ratgeber sehr gut verständlich, auch weil der Autor mit Bildern und Vergleichen arbeitet und dafür tief in den Dschungel eintaucht. Er hat einen ganz eigenen Blickwinkel, bringt seine Erfahrungen und damit auch seine eigene Meinung ein, und das auf eine humorvolle Art und Weise, die aber natürlich nicht frei von Kritik ist. Dabei bleibt er recht umgangssprachlich. Niemand muss sich mit Fachausdrücken herumschlagen. Bei der Vielfalt an Themen ist eine Erörterung bis ins kleinste Detail natürlich nicht möglich ist. Es geht hier mehr um grundlegendes Wissen, das vermittelt werden soll.

  • Ulrich Strunz: Vitamine – Aus der Natur oder als Nahrungsergänzung

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Ulrich Strunz: Vitamine – Aus der Natur oder als Nahrungsergänzung

    Schlägt man das Buch auf, fällt ein Lesezeichen mit Werbung für Vitamine heraus. Sofort weiß man, Dr. Strunz vertreibt selbst Nahrungsergänzungsmittel. Man könnte einen Interessenkonflikt vermuten oder aber, dass der Autor sich auf diesem Gebiet besonders gut auskennt. Na, sehen wir mal.

     

     

     

     

  • Marianne Willamson: Lebensmitte – Zeit für Wunder

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Marianne Willamson: Lebensmitte – Zeit für Wunder

    Als Lebensmitte bezeichnet die Autorin die Jahre ab dem 50. Geburtstag herum. Mit ihrem Buch möchte sie also Personen, vor allem Frauen, dieser Altersklasse ansprechen. Auf direkte Ansprache verzichtet sie allerdings, sie verallgemeinert lieber in der Wir-Form und so wird sich nicht jeder mit diesem Buch identifizieren können.

     

     

     

  • Bernhard Moestl: Der Weg des Tigers – Erkenne und nutze deine innere Kraft

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Bernhard Moestl: Der Weg des Tigers – Erkenne und nutze deine innere Kraft

    Jeder Mensch hat besondere Stärken und Talente. Die eigene Persönlichkeit richtig einzuschätzen, fällt aber oft schwer, denn dafür wird Selbstbewusstsein benötigt, Selbstzweifel dagegen nicht. Doch wie schafft man Klarheit? Wie geht man mit sich selbst um, um Stärke zu entwickeln und zu zeigen und aus dieser zu schöpfen? Dem Weg des Tigers zu folgen, ist der im Buch beschriebene Weg. Das kraftvolle Tier, das all seine Ressourcen nutzt, dient als Symbol.

     

  • Andy Puddicombe: Meditier dich schlank – Wer den Kopf frei hat, kann besser auf den Bauch hören

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Andy Puddicombe: Meditier dich schlank – Wer den Kopf frei hat, kann besser auf den Bauch hören

    Übergewicht ist weit verbreitet. Dabei gibt es Diätratgeber ohne Ende. Nur bedeutet eine Diät immer Einschränkungen. Man hat sich nach strengen Plänen zu richten und Verzicht zu üben. Wenn die Diät zu Ende ist, kehrt man in die alten Muster zurück, nimmt wieder zu und wiegt dann irgendwann unter Umständen sogar mehr als vor der Diät. Es ist ein ewiger Kreislauf, der sehr frustrierend sein kann.

     

     

     

  • Annette Sabersky und Jörg Zittlau: Echte Wurst hat kein Gesicht

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Annette Sabersky und Jörg Zittlau: Echte Wurst hat kein Gesicht

    Kinder scheinen sich, was die Ernährung betrifft, von ihren Eltern sehr zu unterscheiden. Schließlich gibt es extra für die Kleinen eine riesige Auswahl an gesunden Kinderlebensmitteln. Jedenfalls verspricht die Werbung einen gesundheitlichen Vorteil und Zeitersparnis. Viele Kinder sind trotzdem zu dick. Und wenn man einmal genau die Zutatenlisten studiert, stellt man fest, dass erstaunlich viel in den kleinen Joghurtbechern, Mittagsmenüs oder der Kindermilch steckt. Künstliche Aromen, Geschmacksverstärker und Vitaminzusätze sind nur Beispiele. Zucker und Fett im Übermaß sorgen für eine erhöhte Kalorienzufuhr. Darauf machen die Autoren mit ihrem Buch aufmerksam.

  • Katharina Bodenstein: Das kleine Wohlfühlbuch – Naturkosmetik von Brombeerbad bis Salbeimilch

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Katharina Bodenstein: Das kleine Wohlfühlbuch – Naturkosmetik von Brombeerbad bis Salbeimilch

    Auf eine natürliche Weise zum eigenen Wohlgefühl beizutragen, ist nicht schwer. Es gibt viele Pflanzen, die zu Naturkosmetik verarbeitet, pflegend und heilend wirken. Wer für Entspannung oder ein schönes Hautgefühl sorgen will, findet im Buch viele Rezepte, die sich auszuprobieren lohnen. Die Zutaten hat man oft im Haus, die Pflanzen wachsen in der Natur oder im Garten.

     

     

     

  • Susan Albers: Erhöhen Sie Ihren EatQ – Intelligent mit Gefühlen umgehen und dabei abnehmen

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Susan Albers: Erhöhen Sie Ihren EatQ – Intelligent mit Gefühlen umgehen und dabei abnehmen

    Unkontrolliertes Essen macht Gewichtsprobleme. Mit Diäten ist dem nicht beizukommen, denn es ist eher ein psychologisches Problem. Eine Stärkung der emotionalen Intelligenz und der Fähigkeit zu Achtsamkeit kann Abhilfe schaffen. Zunächst einmal gilt es, die eigenen Schwächen zu erkennen und dann das Gegensteuern zu erlernen.

     

     

     

  • Irene Schlingensiepen und Mark-Alexander Brysch: Homöopathie für Skeptiker

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Irene Schlingensiepen und Mark-Alexander Brysch: Homöopathie für Skeptiker

    Zunächst einmal ein Wort zu den Autoren. Dr. Irene Schlingensiepen ist Medizinerin. Sie hat am Max Planck Institut für biophysikalische Chemie in der Neurobiologie promoviert. Sie arbeitet als Ärztin und Dozentin für Homöopathie. Ihr Sohn Mark-Alexander Brysch studierte Germanistik und Geschichte. Er ist Journalist und freier Autor.

    Es ist ein schwieriges Thema, dem sich die Autoren mit ihrem Buch annehmen, aber für alle interessant, die sich für Homöopathie interessieren, ob sie dieser alternativen Heilmethode nun offen oder skeptisch gegenüber stehen, diese selbst anwenden oder ablehnen.

  • Gaby Guzek und Elisabeth Lange: Pilze im Körper – Krank ohne Grund?

    Samstag, 16. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Gaby Guzek und Elisabeth Lange: Pilze im Körper – Krank ohne Grund?

    Wer denkt daran, dass der Grund für Allergien, Müdigkeit, Depressionen und Verdauungsstörungen oder Lebensmittelunverträglichkeiten eine Pilzinfektion sein kann? Auf Anhieb wahrscheinlich niemand, anfangs unter Umständen nicht einmal der Hausarzt. Meist ist es eher ein Zufallsbefund. Das vorliegende Buch macht aufmerksam auf das Krankheitsbild und bietet eine Möglichkeit, sich damit zu befassen. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Texte sind unkompliziert verfasst und leicht verständlich.

  • Hans-Ulrich Grimm: Die Suppe lügt – Die schöne neue Welt des Essens

    Freitag, 15. August 2014 - in Rezensionen-Ratgeber-Gesundheit

    Rezension Hans-Ulrich Grimm: Die Suppe lügt – Die schöne neue Welt des Essens

    Die Suppe lügt nicht nur, sie dürfte sich wahrscheinlich nicht mal Suppe nennen. In einer Tütensuppe ist nämlich nicht viel drin. Die paar Krümel Trockenfleisch oder Trockengemüse und das Bisschen an Salz und Gewürzen sorgen wohl kaum dafür, dass das Pulvergemisch in Wasser eingerührt und gekocht, wirklich schmeckt. Zutaten aus der Chemieküche machen es möglich. Den Verbraucher scheint das nicht zu interessieren, denn diese Tütensuppen verkaufen sich gut.

     

« < 1 - 2 - 3 - 4 - 5 > »